Der Mähroboter Robomow RC 304 im Test

Robomow_RC304Frisch sprießendes Grün im Garten ist für jeden Naturfreund ein erfreulicher Anblick. Das gilt jedoch meist nicht für Rasen-Grün: Es erinnert den Gartenbesitzer daran, dass der Rasen wieder gemäht werden muss. Leichter als mit einem normalen Rasenmäher geht es mit einem Rasenroboter wie dem Robomow RC 304.

Lieferung, Versand und Verpackung des Rasenmäher Roboters

Der Mähroboter Robomow RC 304 der Firma Friendly Robotics wird innerhalb von 3 bis 5 Werktagen ausgeliefert. Er kann direkt auf der Webseite des Herstellers geordert werden. Der Rasenmäher Roboter kommt in einer stabilen Umverpackung, in der sich der Original-Karton befindet. Zum Lieferumfang des hochwertigen Rasenmäher Roboters gehören eine Ladestation, ein Lithium-Ion-Akku, ein 150 Meter langes, mit grünem Silikon ummanteltes Begrenzungskabel und die Bedienungsanleitung.

ROBOMOW Premium RC 304
  • mäht auch hohes Gras
  • besonders kurze Mähzeiten
  • bis zu 400 m²
  • schnelleres Mähen dank 28 cm Schnittbreite
  • Kanten mähen - mäht bis an den Rand

Installation des Robomow RC 304

Vor seinem ersten Einsatz muss der Rasenmäher Roboter programmiert werden. Der Käufer hat die Wahl zwischen der Einstellung direkt an der Oberseite des Geräts oder über die kostenlose Robomow App. Die Tasten am Gerät werden entsprechend der mitgelieferten Bedienungsanleitung bedient. Alle Bedienelemente sind gut sichtbar angebracht. Man klickt sich einfach so lange durchs Menü, bis man die richtigen Einstellungen gefunden hat. Nach der Installation muss der Akku voll aufgetankt werden. Das war im Mähroboter Test nach etwa 80 Minuten der Fall. Vor dem Start sollten alle Rasenflächen und auszusparenden Areale vom Begrenzungskabel umgeben sein.

Wie der Robomow RC 304 installiert wird

 

Technische Details zum Mähroboter

Der Robomow RC 304 ist seit 2014 am Markt. Er ist 46 x 63 x 21 cm groß, mit etwa 10 kg angenehm leicht und steckt in einem robusten dunkelgrünen Gehäuse. Die mitgelieferte Ladestation wird mit einem 24V Stromanschluss verbunden. Der Rasenmäher Roboter ist mit einem leistungsfähigen langlebigen Lithium-Ion-Akku (3 Ah) ausgestattet, der voll aufgeladen etwa 50 Minuten Rasen Mähen erlaubt. Der Mähroboter hat eine Motor-Leistung von 200 Watt. Mit seinen maximal 69 dB ist er ausgesprochen leise. Im Mähroboter Test hörte man nur das Schneiden des Grases. Auf ECO mode eingestellt, bringt er es sogar auf nur 64 dB. Der Hersteller gibt auf den Robomow RC 304 3 Jahre Gewährleistung.

  • Testnote
  • Gewicht
  • Max. Rasenfläche
  • Max. Steigung
  • Schnitthöhe
  • Schnittbreite
  • Akku-Typ
  • Akku-Ladezeit
  • Akku-Laufzeit
  • Ladestation
  • Geräuschemission
  • Befestigungskabel
  • Haken
  • PIN-Code
  • Alarmgesichert
  • Bewertung
  • Preis
  • Kaufen

Robomower RC304

  • 1.1
  • 11,1 Kg
  • 400 qm
  • 36 %
  • 15 - 60 mm
  • 28 cm
  • Li-FePO4
  • 70 min
  • 50 min
  • 69 dB
  • 200 m
  • 200
  • 1.099,00 EUR

Roboter Robomow RC 304 – Praxistest

Schnitthöhe

Der Nutzer kann eine Schnitthöhe zwischen 1,5 und 6 cm wählen. Die Schnitt-Breite ist mit 28 cm recht gut bemessen. Das Mäh-Ergebnis kann sich – wie der Mähroboter Test zeigte – sehen lassen: perfekte Schnitte, keine unbearbeiteten Stellen. Da der Rasenroboter über keinen Gras-Auffangbehälter verfügt, bleiben die fein geschnittenen Spitzen auf dem Rasen liegen und dienen dort als Dünger. Der Robomow RC 304 liefert sogar noch dann saubere Schnitte, wenn der Akku fast alle ist.

Fläche

Laut Herstellerangaben eignet sich der kleine flinke Garten-Assistent für Gärten von maximal 400 Quadratmetern Fläche. Die einzelnen Areale können zusammenhängen oder durch Wege voneinander getrennt sein. Sind sie jedoch völlig voneinander unabhängig, muss der Gartenbesitzer seinen Roboter umsetzen, was dank seines geringen Gewichts jedoch kein Problem sein dürfte. Der Rasenmäher Roboter arbeitete im Mähroboter Test mit hoher Geschwindigkeit. Nach dem Start mähte er alle Rasenkanten ringsum und ging dann zum üblichen Zickzack-Kurs über. Vor dem Batterie-Ende fährt er selbsttätig zur Ladestation zurück.

Begrenzung und Hindernisse

Dank der integrierten Sensoren weicht der intelligente Rasenmäher Roboter allen Hindernissen rechtzeitig aus. Sogar Steigungen von 35 Prozent (20 Grad Neigungswinkel) werden von ihm mühelos bewältigt. Kleinere Kuhlen überfährt er einfach. Größere Löcher im Boden sollten jedoch zuvor mit Erde aufgefüllt werden. Auf schlammigem Untergrund fühlt sich der Robomow RC 304 nicht sonderlich wohl: Dort bleibt er relativ schnell stecken.

Sicherheit

Da man den Robomow RC 304 nur mit PIN Eingabe nutzen kann, haben Diebe keine Chance. Die eingebaute Alarmfunktion sorgt dafür, dass das Gerät sofort gesperrt wird, wenn die PIN falsch eingegeben wird. Außerdem verfügt der umtriebige Rasenroboter noch zusätzlich über eine Kindersicherung und stoppt sein Schneidwerk sofort, wenn man ihn anhebt oder er versehentlich umkippt.

Besonderheiten

Der Mähroboter ist mit einem Regensensor ausgestattet. Man kann ihn direkt am Gerät oder über die Hersteller eigene App so programmieren, dass er bei einsetzendem Niederschlag sofort zur Ladestation zurückkehrt. Sehr praktisch ist die Fernsteuerung des flinken Mähroboters über Smartphone oder iPad. Die App kann man im Apple AppStore oder bei Google Play downloaden. Wie man sich seinen Rasenroboter programmiert, kann man in der (englischsprachigen) Anleitung auf der Hersteller-Webseite nachlesen.

Fazit

Der Robomow RC 304 ist ein zuverlässiger, hoch leistungsfähiger Rasenroboter, der seine Arbeit präzise und ohne technische Probleme bewältigt. Im Gegensatz zu vielen anderen Mährobotern schneidet er sogar Rasen-Kanten exakt – was das manuelle Nacharbeiten überflüssig macht. Um stets erstklassige Schnittqualität zu erhalten, sollte man ihn allerdings nur bei trockenem Wetter zur Arbeit schicken. Für Smartphone und iPad User sehr komfortabel ist die Steuerung über die kostenfreie App.

ROBOMOW Premium RC 304
  • mäht auch hohes Gras
  • besonders kurze Mähzeiten
  • bis zu 400 m²
  • schnelleres Mähen dank 28 cm Schnittbreite
  • Kanten mähen - mäht bis an den Rand