Skip to main content

Rasenmäher Roboter erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. In unserem Mähroboter-Guide haben wir neben der Funktionsweise, den Arten eines Mähroboters und dem Wiso – Erfahrungstest auch die Checkliste angesprochen, die es beim Kauf eines solchen Arbeitshelfers zu beachten gilt. Hier möchten wir eine Übersicht über die Hersteller von Roboter Rasenmähern geben. Wir konzentrieren uns dabei auf die bekanntesten Herstellet. Preislich sind auch hier deutliche Unterschiede zu verzeichnen. Insgesamt bewegen wir uns in einer Range von 500 € bis 4.000 €. Ein nettes Sümmchen für ein Gerät das meist nicht mal 10 Kg auf die Waage bringt.

Hersteller von Mährobotern

Hier die Liste an Herstellern für einen schnellen Überblick. Details zu jedem Punkt finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Klicken Sie auf den Hersteller, um alle unsere Testberichte über Rasenmäher Roboter dieses Herstellers zu sehen:

  1. Gardena
  2. Husqvarna
  3. Bosch
  4. Ambrogio
  5. Wolf
  6. Wiper / Rumsauer
  7. Robomow

Gardena

Zunächst noch der Hinweis, dass wir hier übrigens die drei kleineren Mähroboter von Gardena bis 1.000 Quadratmeter im direkten Vergleich haben. Die Geschichte der Firma Gardena reicht bis ins Jahre 1961 zurück. Die Firma aus Ulm ist wahrscheinlich am meisten bekannt durch ihr Wasserschlauch-Stecksystem. Gardena kann dabei auf viel Erfahrung in Sachen Roboter-Rasenmäher zurückgreifen. Nicht zuletzt auch, weil sie eine  Tochter der schwedischen Firma Husqvarna ist, welche ebenfalls zu den Herstellern solcher Geräte zählt. Im Bereich Mähroboter setzt die Firma auf zwei Flaggschiffe, den Gardena R70 und den Gardena R40. Die Größten Unterschiede bei beiden Modellen liegen in Reichweite, Ladezeit und der Länge des Begrenzungskabels. Die Bezeichnung gibt bereits Hinweise auf die Fläche, welche der Mähroboter maximal bearbeiten kann. Der R70 beispielsweise hat eine maximale Flächenkapazität von 700 qm. Der R40 hingegen zieht bei 400 qm die Grenze. Beide Produkte machen einen sehr soliden Eindruck und sind im Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis absolut zu empfehlen. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, anbei noch der Gardena Werbespot von 2015.

Ausgewählte Rasenmäherroboter von Gardena

Gardena Mähroboter R80Li

1.265,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon
Empfehlung
Gardena Mähroboter R70Li

1.079,55 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon
GARDENA Mähroboter Smart SILENO+

1.888,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon
Gardena Mähroboter R40Li

1.076,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Gardena Mähroboter Werbespot 2015:

Husqvarna

Auch für Husqvarna haben wir einen Vergleich über die drei bekanntesten Rasenmäher Roboter. Husqvarna ist ein schwedisches Unternehmen und hat eine ganze Platte an Produkten für Garten und Mäharbeiten. Die Facetten reichen von Motorsägen über Schneeräumer bis hin zu Aufsitzrasenmähern. Beim Mutterkonzern von Gardena dürfen jedoch die automatisch betriebenen Mäher nicht fehlen. Analog zum Tochterkonzern hat Husqvarna einige Mäher im Angebot. Im Unterschied zu Gardena allerdings, umfasst das Portfolio ganze 8 Roboter Rasenmäher. Die Modelle sind dabei ebenfalls nach der maximal mähbaren Fläche sortiert. So hat das kleinste Modell der Automower Serie, der Automower 305, eine maximale Flächenleistung von 500 qm wohingegen das Flaggschiff, der Automower 330 X, sage und schreibe 3.200 qm an Flächenleistung besitzt.  Den Slogan „die Evolution gab uns ihren Rasenmäher, wir haben ihn nur etwas praktischer gemacht“ gibts im TV-Spot kostenlos oben drauf.

Ausgewählte Mähroboter von Husqvarna

Husqvarna Automower 315

1.798,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon
Husqvarna Automower 430X

2.330,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon
Husqvarna Automower 105

994,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon
Husqvarna Automower 305

2.339,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Husqvarna Automower TV-Spot

Bosch

Als Traditionsunternehmen darf natürlich die Firma Bosch nicht fehlen, gerade wenn es um neue, innovative Themen und Schlagworte wie intelligentes Zuhause bzw. Smart-Home geht. So kommt es, dass auch Bosch in Sachen Roboter-Rasenmäher vertreten ist. Bosch hat derzeit vier Mähwerke im Produktportfolio, die sogenannte Indego Serie. Auch hier liegt der Unterschied im Wesentlichen an der maximal empfohlenen Rasenfläche, mit der der Mäher umgehen kann. Der kleinste Roboter in der Runde – der Bosch Indego –  schafft dabei gut 800 qm wohingegen die größeren Geräte, wie der Boch Indego 1300 an die 1.000 qm Fläche schaffen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die größeren Mäher bequem über das Internet und Smartphone steuerbar sind. Daher auch der Name beispielsweise beim Bosch Indego 1000 Connect. Bosch nutzt laut eigenen Angaben auch das intelligente Navigationssystem Logicut, welches den optimalen Pfad zum mähen berechnet, um den Mäher möglichst Effizient zu gestalten. Die besten Funktionen des Bosch Indego finden sich auch im TV-Spot wieder.

Ausgewählte Mähroboter vom Hersteller Bosch

Bosch DIY Indego 1000

2.699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon
Bosch DIY Indego 350 Connect

1.099,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon
Bosch Indego 800

585,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Bosch Indego Rasenmäher Roboter Spot

Ambrogio

Die italienische Firma Ambrogio wurde ursprünglich 1985 als Software-Firma gegründet. Mittlerweile hat die Company jedoch auch Standbeine im Bereich Healt-Care und Rasenmäher Roboter. Ambrogio selber bezeichnet sich selbst als der Erfinder des automatischen Mähens. Die Produktpalette ist sehr Vielfältig – es finden sich Mäher für den Kleingartenm wie den Ambrogio L30 Deluxe, welcher bis 800 qm Fläche mähen kann – und Supermäher, die es mit einer Fläche von bis zu 30.000 qm aufnehmen können – den Ambrogio L400 Elite, welcher in erster Linie wahrscheinlich für Industrieflächen relevant ist. Insgesamt 14 verschiedene Rasenmäher Roboter bietet die Firma an, so dass für jeden Garten der passende Robo dabei ist. Leider gibt es aktuell keinen deutschen TV Spot für diese Geräte, weshalb wir uns für ein Alternatives Video, das einige Mäher bei der Arbeit zeigt, entschieden haben.

Ambrogio automatische Rasenmäher im Video

Wolf

Ebenfalls zu den traditionellen deutschen Unternehmen zählt die Firma Wolf. Seit 1943 fertigt die Wolf GmbH der Homepage zufolge schon Geräte für Garten und Landwirdschaft. Dabei darf natürlich ein innovativer Markt der Roboter Rasenmäher auch bei der Firma Wolf nicht fehlen. Die Robo Scooter, so der Name der Mäherserie bei Wolf, gibt es derzeit in vier unterschiedlichen Varianten. Kleinster in der Serie ist der Robo Scooter 400 mit einer maximalen Flächenleistung von 400 qm. Mit einem Preis von 1.400 € befindet sich dieser im mittleren Preissegment für den privaten Garten. Größter der Produktpalette ist der Robo Scooter 3.000 für maximal 3.000 qm zum Preis von 2.800 €. Anbei der Spot von Wolf, der zwei der Mäher näher zeigt.

Wolf Robo Scooter 400 & 600 – automatischer Rasenmäher

Wiper / Rumsauer

Der Name Wiper ist einigen bei der Suche nach automatischen Mähern sicher schon begegnet. Die wenigsten jedoch wissen, dass die Firma, die hinter diesem Namen steckt, Rumsauer heißt. Rumsauer ist ein klassisches, deutsches Traditions-Unternehmen, welches 1948 in der Nähe von Bayreuth gegründet wurde. Rumsauer hat einige Mäher im Portfolio. Der Kleinste der Serie, der Wiper Blitz 2.0, hat dabei eine empfohlene Fläche von bis zu 400 qm. Der Größte, der Wiper Line Yard 101, schafft es hingegen schon auf 10.000 qm.  Dieser Robotmäher ist deshalb auch eher für den industriellen Bereich und/oder Großgrundbesitzer geeignet. Auch zu den Wiper-Mähern gibt es keinen TV-Spot, allerdings bietet der Herrsteller eine Videoreihe zu fast allen erhältlichen Modellen an.

Wiper Roboterrasemäher Wiper Yard bis Premium Line

Robomow

Die Firma Robomow ist aktuell noch die jüngste Firma im Bereich der Rasenroboter. Gegründet wurde das Unternehmen 1995 von zwei Männern. Auf der Homepage ist die Firmenhistorie nett und etwas lustig erklärt. Ein Blick lohnt sich also. In Sachen Robomäher gibt es derzeit 11 verschiedene Modelle, welche sich in die Kategorien RC, RS, MC und MS unterteilen. Bezogn auf die maximale Flächenleistung startet der kleinste, der Robomow RC304, wieder mit einer maximalen Größe von 400 qm. Mit einem Preis von 1.169 € liegt der Rasenmäher auch noch in einem sehr guten Bereich im Vergleich zu einigen Konkurrenzprodukten. Flaggschiff der Serie ist der sogenannte Robomow MS 1.800 mit einer Flächenleistung von bis zu 1.800 qm und einem Preis von 2.000 €. Auch hier gibt es aktuell keinen Werbespot, weshalb wir uns für ein Testvideo von Fokus-online entschieden haben.

Ausgewählte Rasenroboter vom Hersteller Husqvarna

Robomow RX20

648,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon
Robomow Premium RC 304

1.399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon
Robomow RS 612

920,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon
Robomow RC 308

815,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Robomow Rasenroboter im Test